homedas institut bewusstseintransformationmeditationcd-programmkontaktnewsletter


Bibliothek

Spirituelles Erwachen

Hier entsteht eine Bibliothek über die Reise des spirituelles Erwachens.

"Ich behaupte, dass das Meiste, was uns über das Leben gelehrt wird, wie es zu leben ist,
und was ein gutes Leben ausmacht, falsch und im Widerspruch zu der lebensspendenden
Vitalität des Bewusstseins ist.
Unser Denken ist mit so viel Programmierungen überladen, dass wir selten die intuitiven
Strömungen des Lebens fühlen, die das Bewusstsein befreit haben, um neue Grenzen
von Freiheit und Liebe in unserem täglichen Leben zu erforschen".


Viele Menschen fühlen sich von der Möglichkeit eines spirituellen Erwachens angezogen.


Wenn du spirituell aufwachen möchtest,
ist das Erste, was du ernsthaft in Betracht
ziehen solltest, dass du in einem Schlafzustand
bist, und dass Alles, was du für wirklich hältst,
ein Traum ist.

Du kannst die Wirklichkeit nicht denken
noch kannst du sie dir mit Bildern
in deinem Kopf vorstellen.
Wenn du in einem Traum verloren bist
ist der einzige Weg, frei zu sein, der,
aus dem Traum zu erwachen.



Einige haben das tiefe Verlangen nach dieser Befreiung aus dem Leiden der Idee des Getrenntseins und suchen klare Führung, die sie auf die Erfahrung des Erwachens ohne religiösen Jargon oder Dogma hinweist
.
Andere erwachen plötzlich und unvorbereitet in einer Realität, für die sie keinen Kontext oder ausreichendes Verständnis haben, oder haben auf dem Weg Erfahrungen, die nicht mit den Beschreibungen in traditionellen Texten übereinstimmen.

Die Probleme der Welt sind im Grossen und Ganzen menschliche Probleme- die unvermeidbare Konsequenz egoischen unbewussten Denkens und Handelns.

Wir sind zweifellos an einem sehr kritischen Zeitpunkt. Unsere Welt hängt in der Schwebe, und es ist eine riskante Schwebe. Für die Wirklichkeit zu erwachen ist nicht länger eine Möglichkeit; es ist eine Notwendigkeit. Wir haben das Schiff der Täuschungen gerade so weit gefahren, wie es uns tragen konnte. Wir haben es stranden lassen und finden uns jetzt schiffbrüchig auf einer zunehmend verwüsteten Erde. Unsere Optionen sind in sich zusammengefallen.

Brauchen wir noch mehr Motivation als diese Erkenntnis: Aufwachen oder untergehen?

Wenn wir uns die Mühe machen, hinzuschauen, sind alle Anzeichen da, die darauf hindeuten, dass wir uns manchmal auch an der Grenze des kollektiven Wahnsinns bewegen.

Wir haben sozusagen unsere Seele verloren (oder zumindest vergessen), und wir als Menschheit versuchen mit aller Macht, es nicht wahrzunehmen, denn wir wollen nicht sehen, wie tief wir schlafen, und wie trostlos unsere Verfassung wirklich ist. Also machen wir blind weiter, getrieben von Kräften, die wir nicht erkennen oder verstehen. 

Was ist spirituelles Erwachen? Das Ego ist ein Prozess, ständige Anstrengung
Die Rolle der spirituellen Praxis ist es hauptsächlich, den Suchenden zu erschöpfen
Erwachte Beziehung: Das mutige Herz Der wirkliche Lehrer
Die dunkle Nacht der Seele: Tor zum Erwachen Kann Therapie im Prozess des spirituellen Erwachens hilfreich sein?
Essenzielles Alleinsein Wie könnte ich es wert sein, Erleuchtung zu erfahren?
Der Ruf zum Erwachen  
   
   
   
Erleuchtung ist nur der Anfang.
Es gibt darüber hinaus die Unendlichkeit.
Erleuchtung ist nur eine Tür, und dann gibt es eine niemals endende Existenz,
eine niemals endende Evolution, Ausdehnung.    
- Osho

 

Über uns | Site Map | Impressum | Kontakt | ©2012 Institut für Leben und Sterben

Impressum     ABGs

Datenschutz