Impressum     ABGs

Datenschutz

CD Programm für Transformation und Bewusstsein

home   siteinfos    das institut    heilung & bewusstsein    programm     transformation     cd-programm      meditation      kontakt

Stille ist die Antwort

 

Stille ist die Antwort

CD 2015
      19.-

    

Diese CD ist eine Hilfe für stille Meditation, für mehr Wachheit und Präsenz in Meditation und innerer Aufmerksamkeit.

Ein wohltönender Meditationsgong erklingt alle 10 Minuten und erinnert den Meditierenden daran, wach zu sein und "sich zu erinnern" an das unbeteiligte Beobachten aller Bewusstseinsinhalte, und die ewige Wirklichkeit  des Seins im gegenwärtigen Moment.

Zu wissen bedeutet, still zu sein, vollkommen still,
damit man die leise Stimme im Innern vernehmen kann.
Zu wissen bedeutet, den Verstand hinter sich  zu lassen.
Wenn du vollkommen still bist,
wenn sich nichts in dir bewegt, nicht ein Hauch,
öffnet sich die Tür.
Du bist ein Teil dieser mysteriösen Existenz.
Du weißt es, indem du ein Teil davon wirst,
indem du ein Teilnehmer wirst.
Das bedeutet es, zu wissen.                -Osho-

Hörprobe mp3 Gong

Meditation ist eine direkte Route zum Sein.

Sie lässt den Verstand einfach links liegen. Und wenn du erst einmal in deinem Sein zentriert bist, wird der Verstand, der sonst so wild herumgesprungen ist und sich als dein Herr aufgespielt hat, plötzlich gefügig. Er wird auf der Stelle still, stellt schlagartig seinen ganzen Lärm ein.

Und ein Mensch des Seins kann sich des Verstandes ebenso gut bedienen wie jedes anderen Mechanismus.
Hässlich ist es nur, wenn der Mechanismus sich deiner bedient.
Der Mensch sollte nie vergessen, dass er Herr über seinen Körper und seinen Verstand ist. Und fraglos muss der Herr über beiden stehen. Ihr könnt mit allen möglichen Therapien spielen. Sie sind besser als Fußball, aber mehr als ein Spiel sind sie nicht. Und sie werden euch nie ein neues Leben geben. Sie werden euch nie zu eurer authentischen Intelligenz, eurer Klarheit verhelfen, die Einblick in jedes Problem hat, ohne im geringsten vor ein Entweder - Oder gestellt zu sein. Meditation führt dich zu deinem Sein, sie ist eine direkte Route in die Stille.
Und wenn der Meister da ist, ergibt sich der Verstand sofort. Und diese Kapitulation des Verstandes ist Gesundheit, denn jetzt ist der Meister an seinem Platz, ist der Diener an seinem Platz. Die Harmonie ist wiederhergestellt.

Gesundheit bedeutet nichts anderes, als in Harmonie sein.

 

 


Meditation Vipassana

Wenn du entspannst, akzeptierst du. Die Existenz zu akzeptieren, ist der einzige Weg zu entspannen. Wenn dich Kleinigkeiten stören, dann ist deine Einstellung das, was dich stört. Setz dich still hin, lausche allem, was um dich her geschieht, und entspanne dich. Akzeptiere, entspanne … und plötzlich wirst du eine enorme Energie in dir aufsteigen fühlen. Diese Energie wirst du zunächst als eine Vertiefung deines Atems wahrnehmen.

Gewöhnlich geht dein Atem sehr flach; und wenn du machmal versuchst tiefer zu atmen, wenn du anfängst, Pranayama zu machen, dann willst du etwas erzwingen, strengst du dich an. Diese Anstrengung ist nicht nötig. Du akzeptierst einfach das Leben, entspannst, und plötzlich wirst du sehen, dass dein Atem tiefer geht als je zuvor. Enspanne mehr, und dein Atem geht tiefer in dich hinein. Er wird langsam,
rhythmisch, und du kannst ihn geradezu genießen: Er macht dir gewissermaßen Vergnügen. Dann wird dir aufgehen, dass dein Atem die Brücke zwischen dir und dem Ganzen ist.

meditation beim sonnenuntergang

Schau einfach zu. Tu gar nichts.

Und wenn ich sage, schau zu, dann versuche nicht zuzuschauen, andernfalls wirst du dich nur wieder verspannen und wirst anfangen, dich auf dein Atmen zu konzentrieren. Entspanne dich einfach nur, bleibe entspannt und locker und schau zu … denn was kannst du auch anderes tun? Du bist da, es gibt nichts zu tun, alles wird akzeptiert, nichts muss abgetan, abgewiesen werden, kein Kampf, kein Streit, kein Konflikt … du atmest nur immer tiefer, was kannst du tun?

Du schaust nur zu. Vergiss nicht: Schau einfach nur zu; mach keine Anstrengung, zuzuschauen. Dies ist es, was Buddha Vipassana genannt hat – den Atem beobachten, sich das Atmen bewusst machen; oder auch Satipatthana – auf die Lebensenergie zu achten, die im Atmen fließt, sie nicht zu vergessen. Du strengst dich nicht an, tief einzuatmen, weder ein- noch auszuatmen, sondern tust überhaupt nichts. Du entspannst dich einfach nur und lässt deinen Atem natürlich fließen – er geht von selber, kommt von selber … und dann wird sich dir vieles erschließen.    -Osho-




Fenster schliessen

Auch als mp3 Download    13.- EUR 

mp3 Shop


 

Das Abenteuer Meditation

CD Set 2024
Meditation
4 CDs im Audiobuch

Texte Meditation